Wagyuhof Oldendorf

Der Wagyuhof Oldendorf befindet sich in Hermannsburg im Herzen des Naturparks Lüneburger Heide. 30 Jahre lang wurden hier Rennpferde gezüchtet, unter anderem auch der Sieger des deutschen Derbys, Luigi. Mittlerweile verfügt der Wagyuhof über eine ca. 20 - köpfige Herde von bis zu 100%-igen Wagyu-Rindern, was in Europa sehr selten ist. 

 

Alle Rinder haben durch Offenstallhaltung die Möglichkeit, Sommer wie Winter im Freien zu leben und ernähren sich ausschließlich von Weidegras und im Winter von Gras-Silage. Das gleiche gilt für die Kälber, die 6 bis 8 Monate bei ihren Müttern saugen. Es kommen keinerlei Hormone zum Einsatz.  Durch das langsame Wachstum und durch die extensive Wiesenhaltung entwickelt sich ein Fleisch von exzellenter Qualität. 

 

Nach der stressfreien Schlachtung in einem lokalen Schlachterbetrieb tragen die richtige Reifezeit (Trockenreifung bzw. Dry Aging: unser Fleisch ist in einer Klimakammer mindestens 3 Wochen bei konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit am Knochen gereift) des Fleisches, eine professionelle Zerlegung und die Verpackung zur hohen Qualität des Fleisches bei.

 

Diese fachgerecht aufbereitete Delikatesse können Sie mehrmals jährlich erwerben. 

 

Kobe Club

Beutzener Weg 11

29320 Hermannsburg

 

0151 - 22631602

info@kobeclub.de